Sie sind hier: Aktuelles

--> Leitartikel   --> Terminübersicht  --> Bilder 

Lichtblick

Lichtblick ist das Infoblatt der Freien Christengemeinde Kronach

--> zum Download des Lichtblick [15.099 KB]

___________________________________________________________________________________________________

Leitartikel Juli-September


Dein Wille geschehe

Matthäus 6, 10

Liebe Brüder und Schwestern,
liebe Freunde der Freien Christengemeinde Kronach,

„Freiheit ist das größte Gut“ – diese Aussage, genauer gesagt diese Proklamation
gehört zum Standardwortschatz einer modernen Demokratie und drückt aus, daß
jeder Bürger ein Höchstmaß an persönlichen Rechten genießt und diese selbst eine
Bundeskanzlerin oder ein Ministerpräsident nicht ohne weiteres einschränken oder
gar verwehren kann und darf.
Persönliche Freiheit setzt dabei – im Unterschied zu Trieb und Begierde – die Fähigkeit
voraus, durch einen geistigen Willensakt einen Impuls zur Verwirklichung bestimmter
Ziele auslösen zu können.
Diese Fähigkeit ist aber kein Zufallsprodukt sondern ein Geschenk Gottes an uns,
der natürlich auch daran interessiert ist, daß wir diese Gabe sinnvoll und fruchtbar
nutzen.
Als „Gebrauchsanleitung“ für die richtige Einsetzung unseres Willens hat Er uns
mit der Bibel sein göttliches Wort hinterlassen, ein nahezu unerschöpflicher Fundus
an Beispielen wie’s geht bzw. wie wir es besser nicht machen sollten.
Dazu kommt das Gebet, diese großartige Möglichkeit mit Gott immer und überall
in Kontakt treten zu können, ohne Funkloch und Begrenzung des Datenvolumens,
und mit seinem Sohn Jesus Christus unsere Sorgen und Nöte, aber erst recht unsere
Pläne und Ziele auszutauschen.
Und weil Petrus & Co. von ihrem Meister wissen wollten, wie Beten geht, brachte
Jesus es seinen Jüngern auch gerne bei.
Seitdem gilt das Vatersunser als das Standartgebet der Christenheit und so bitten
Millionen von Katholiken, Protestanten und Freikirchlern mehr oder weniger häufig
um ihr tägliches Brot, um Vergebung ihrer Zielverfehlung und um Bewahrung vor
dem Bösen.

Daß der Vater im Himmel aber auch seine (Gebets) Anliegen hat, wird allzu leicht
vergessen. Jesus bringt es in eben diesem Vaterunser auf den Punkt : Dein Reich
komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden (Matthäus 6, 10).
Bevor es also an die Erfüllung unserer Wünsche geht, soll zuerst Gottes Wille in
Deinem und meinem Leben geschehen !

Konkret bedeutet das : durch Bibellese, Tageslosungen, die sonntäglichen Predigten
und mancherlei Impulse offenbart uns Gott seinen „Masterplan“ : Freude im Herrn,
Vergebung, Nächstenliebe, Wiedergutmachung, Demut, Sanftmut, Geduld,
Besonnenheit, Kritikfähigkeit … mit der Zeit kennen wir die „göttliche Software“
zur Ge-
nüge , wo es aber fehlt, ist die tägliche und vor Allem richtige Anwendung.

Da entstehen dann nicht selten Mangel, Frust und Konflikte und so bringt es die
Lebensweisheit eines gereiften Gottesmannes auf die einfache Gleichung : Die
Differenz zwischen Gottes Willen und unserem Handeln sind unsere Probleme“

Gott aber ermutigt uns zur Änderung unserer Gesinnung, denn so kommt Reich Gottes
nachhaltig unter die Menschen !



Gottes überreichen Segen wünscht Dir

Helmut Schlicht
Gemeindeleiter der Freien Christengemeinde Kronach

a
a
a
a

Termine 3.Quartal 2018

--> Termine als .pdf zum downloaden [55 KB]

--> Lichtblick als komplett .pdf zum downloaden [15.099 KB]